Rechnung für handy aus Vertragsverlängerung


Comparte

Obwohl sie dazu nicht verpflichtet sind, können einige Anbieter die vollen Kosten für Premium-Tarifdienste oder «Gebühren für mobile» Dienste innerhalb Ihres Rechnungslimits einbeziehen. Viele Anbieter bieten andere Möglichkeiten, diese Kosten zu verwalten, z.B. Call-Barring. Sie sollten mit Ihrem Anbieter überprüfen, was sie anbieten. Die Fixe: «Die Leute haben den falschen Tarif, weil sie ihre Nutzungsanforderungen bei der Suche nach einem neuen Mobiltelefon nicht vollständig verstehen», sagt Luke Smart von Carphone Warehouse. Wenn Sie mit der Art und Weise, wie das Inkassobüro mit Ihnen umgeht, unzufrieden sind, können Sie eine Beschwerde bei Ofcom einreichen. Im Oktober 2017 entschied Ofcom, dass Mobilfunkunternehmen verpflichtet sein werden, dafür zu sorgen, dass ihre Inkassopolitik «verhältnismäßig und nicht übermäßig diskriminierend» ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie falsch belastet wurden, sprechen Sie mit Ihrem Mobilfunkanbieter. Bitten Sie sie, Ihren Tarif zu überprüfen und über alle zusätzlichen Gebühren zu erklären, die enthalten sind. Citizens Advice sagte, dass treue Kunden mit den drei Anbietern im Durchschnitt 22 Dollar pro Monat überladen wurden – und bis zu 38 Dollar pro Monat für Verträge mit ausgefallenen Handys wie dem iPhone 7, dem Galaxy S8 oder Xperia XZ Premium.

Einige Mobilfunkunternehmen bitten ihre Kunden, zwei Verträge zu unterzeichnen. Es ist wichtig zu verstehen, was welches ist, da es sich darauf auswirkt, wie die Telefongesellschaft mit Ihren Schulden umgehen wird. Die Mobilfunkanbieter Vodafone, EE und Three «routinemäßig» überladen Kunden für Handys, für die sie bereits bezahlt haben, wenn sie vergessen, den Vertrag zu ändern, sobald ihr fester Vertrag ausläuft, hat eine Verbrauchergruppe herausgefunden. Wenn Ihre Beschwerde nicht gelöst wird, können Sie die Telefongesellschaft an Ofcom verweisen, indem Sie die Anleitung auf ihrer Website verwenden. Zahlen von Vergleichs-Website uSwitch.com zeigt, dass fast ein Viertel von uns regelmäßig unsere Datenzertifikate überschreiten, jeder zahlt zusätzliche 91,20 USD pro Jahr. Citizens Advice warnte auch diejenigen, die einen Vertrag für das neue iPhone 8 256GB Modell, dass sie am Ende zahlen könnte 46 Dollar pro Monat extra, wenn sie auf dem gleichen Deal nach dem Ende ihres Vertrags bleiben. Sehen Sie sich die Leitfäden von Ofcom an, um die Kosten für Heim-Breitband- und Heimtelefone zu verwalten. Überladen: 36% mit einem Handy-inklusive-Vertrag blieben über den festgelegten Zeitraum hinaus drauf Die Fakten: Zahlen aus uSwitch.com zeigen, dass zwei Drittel der Mobilfunkbesitzer weniger als die Hälfte ihrer Minutenzulage pro Monat nutzen. Doch nur wenige von uns würden jemals daran denken, um ein besseres Angebot zu feilschen, während sie noch in einem monatlichen Vertrag sind. Pay-as-you-go: So können Sie Kredite im Voraus kaufen und nur für das bezahlen, was Sie verwenden.

Es gibt keine langen Verträge, um die Sie sich Sorgen machen müssen, und Sie können jederzeit den Anbieter wechseln. Sie müssen ein Telefon separat kaufen oder verwenden, da Sie nur für die Minuten, Texte und Daten bezahlen, die Sie verwenden. Dies hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Sie sollten überlegen, ob Sie die Nutzung von Mobiltelefondiensten einstellen möchten, sobald Sie Ihre monatliche Zulage erreichen und nur Ihren Vertragspreis zahlen (z. B. ein Limit von 0 USD), oder ob Sie möchten, dass Sie jeden Monat etwas mehr als diesen Betrag ausgeben (z. B. ein zusätzliches Limit von 5 USD). Die Fakten: Acht von zehn Personen haben den falschen Mobilfunktarif, nur 30 Prozent nutzen ihre vollen Minuten und Texte, wie recherchen von Billmonitor.com ergaben.